Zweiter Arbeitseinsatz


Zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich die Aktiven des Zeiteninsel-Projekts zum gemeinsamen Arbeiten auf dem Gelände.
Bis kurz vor 10:00 Uhr hatte es noch geregnet, aber dann war uns der Wettergott gewogen und es blieb den ganzen Tag trocken, so dass wir gut arbeiten konnten.

Eigentlich wollten wir den Schulacker vorbereiten, aber da das Wetter so ungünstig war, mussten wir den Start verschieben. Auch der ebenfalls geplante Schnitt der Obstbäume wurde auf das kommende Wochenende verschoben.

Da sich im Laufe des Vormittags doch 15 Helfer einfanden, konnten viele Baumstützen entfernt, das Dach über der Feuerstelle mit Schilf gedeckt und eine innere Wand des Grubenhauses mit Holz verschalt werden.

In der Mittagspause haben wir es uns dann im Bauwagen am warmen Ofen gemütlich gemacht und Brigittes Leckereien verspeist.

Auch die Kollegen aus der Bronzezeit waren gekommen, um nach dem Rechten zu sehen und ihr weiteres Vorgehen zu planen, denn bald sollen ja schon die ersten Bronzezeit-Werkstatt-Wochenenden stattfinden.

Trotz des nicht gerade frühlingshaften Wetters haben wir doch viel geschafft. Danke an alle!

Unsere ‚biologischen‘ Rasenmäher beobachteten ganz ungerührt unsere Aktivitäten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s