Start des Schulackerprojekts in 2019

Vor wenigen Wochen fiel der Startschuss für das diesjährige Schulackerprojekt, das bereits seit 2014 in Kooperation mit der Grundschule in Niederweimar auf der Zeiteninsel durchgeführt wird. Im Rahmen einer Doppelstunde im März erhielten die beiden dritten Klassen einen ersten Einblick in den Alltag der steinzeitlichen Bauern. Wann begannen die Menschen eigentlich damit, Getreide anzubauen und was brachte diese grundlegende Änderung in der Lebensweise mit sich? Welche Getreidesorten haben die Bauern angepflanzt und wie haben sie die Ernte weiterverarbeitet? Die Schülerinnen und Schüler waren schon im Klassenzimmer mit viel Interesse dabei und freuten sich nach der Einführung sehr darauf, ihr eigenes kleines Feld auf der Zeiteninsel bestellen und pflegen zu dürfen.

Im April war es dann soweit: es wurde fleißig Unkraut gezupft, der Flechtwerkzaun erneuert und mit viel Man- und Womanpower umgegraben. Es bildete sich anschließend eine Nacktgerste-, eine Emmer- und eine Einkorngruppe, die in vorher abgeteilten Bereichen auf dem Feld die Körner aussähten. Zwischendrin war Zeit für eine Pause und die Erkundung des langsam wieder erblühenden Zeiteninsel-Geländes.

In den kommenden Monaten werden die Kinder ihren Acker pflegen, regelmäßig gießen und Unkraut entfernen. Im Spätsommer stehen dann die Ernte und die Verarbeitung des Getreides in der Schule an. Wir berichten wieder!

Ein Gedanke zu „Start des Schulackerprojekts in 2019

  1. Pingback: Backtag der Grundschule Niederweimar | Zeiteninsel-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s