Kursprogramm April bis Juli 2021

Vor kurzem konnten wir die Planungen für unsere Veranstaltungen im Zeitraum April bis Juli 2021 abschließen und freuen uns sehr, Ihnen diese nun präsentieren zu dürfen! Informationen zur Kursanmeldung finden Sie ganz unten. Falls sich Änderungen oder Veranstaltungsverschiebungen aufgrund der derzeit noch nicht abschätzbaren pandemischen Lage ab April ergeben sollten, geben wir Ihnen selbstverständlich Bescheid.

Das diesjährige Kursprogramm startet mit der Bronzewerkstatt am 10.-11. April (10-17 Uhr). Im Rahmen des Angebotes erhalten Sie die Gelegenheit, nach Wunsch eigene Bronzeobjekte zu fertigen und werden hierbei von den drei sachkundigen Kursleitern Thomas Groß, Boris und Philipp Potschka unterstützt und angeleitet. Die Kosten für das Wochenende betragen 80 Euro. Falls Sie im April keine Zeit haben sollten, gibt es einen weiteren Termin für die Werkstatt, den 19.-20. Juni.

Am 17.-18. April (10-17 Uhr) möchte Sie Michael Wagner in die Kunst des Bogenbaus einführen. Sie erfahren, welche Arbeitsschritte für die Herstellung eines Bogens erforderlich sind und stellen an diesem Kurswochenende einen eigenen Bogen her. Eine Teilnahme ist ab einem Alter von 14 Jahren möglich und kostet 140 Euro zzgl. etwa 40-55 Euro Materialkosten. Diese sind vor Ort zu entrichten.

Eine ganze Woche lang, vom 19.-25. April (10-17 Uhr), können Sie bei der Errichtung einer Flechtwerkdoppelwand mit anschließendem Lehmverputz im Bronzezeit-Haus auf der Zeiteninsel mitwirken. Holz und Lehm sind die ältesten Baustoffe der Menschheit und kommen auch bei der Errichtung der Zeiteninsel-Modellbauten zum Einsatz. Die Kosten betragen pro Tag 30 Euro, eine mindestens zweitägige Teilnahme ist erforderlich. Anleiten werden Irene Staeves und Wulf Hein.

Der Lehmbauer Peter Knodel möchte in seinem Kurs, der vom 29.-30. Mai (10-17 Uhr) stattfindet, mit den Vorteilen, Techniken und auch Anwendungsmöglichkeiten des vielfältig einsetzbaren Baustoffes Lehm bekannt machen. Dies wird ganz praktisch beim Wandaufbau in einem der Zeiteninsel-Gebäude geschehen. Die Kosten belaufen sich auf 60 Euro.

In welcher Technik aus Weidenzweigen Körbe entstehen erfahren Sie am 30. Mai (10-16 Uhr) von Andreas Spira. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Weide wird mit Hilfe einer schrittweisen Anleitung in traditioneller Flechtmethode aus ungeschälter und geschälter Weide ein kleiner bis mittlerer Korb geflochten. Die Teilnahmegebühr liegt bei 65 Euro inkl. Material.

Am 10.-11. Juli ist dann schließlich ein Kurs zum Thema Feuersteinbearbeitung (10-17 Uhr) unter der Leitung des erfahrenen Steinschlägers Andreas Benke geplant. Er wird den Teilnehmenden die verschiedenen Feuerstein-Bearbeitungstechniken vorführen und natürlich auch auf archäologische Funde eingehen. Anschließend greifen Sie selbst zur Feuersteinknolle und ein eigenes Steingerät her. Die Kosten betragen 120 Euro inkl. Material.

Fördervereinsmitglieder erhalten eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr von 5 Euro. Für die Kurse anmelden können Sie sich direkt über ein Formular auf der Zeiteninsel-Homepage unter https://www.zeiteninsel.de/lern-erlebnisort/kursprogramm-1/ Sie können uns aber auch eine Email mit den nötigen Informationen an info@zeiteninsel.de schreiben oder aber nutzen das Anmeldeformular, welches der Druckversion des Veranstaltungsflyers beigefügt ist. Die Flyer liegen ab der kommenden Woche in der Tourist-Information Marburg aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s